Die Ganzkörpermassage - Entspannung für den ganzen Körper

Die heilsame Berührung einer Ganzkörpermassage

Eine Ganzkörpermassage kann dazu beitragen die Gesundheit und das Wohlbefinden erheblich zu verbessern und zu erhalten und wirkt auf Körper und Geist gleichermaßen positiv. Die Sinneszellen der Haut werden durch achtsame Berührungen angesprochen und verwöhnt. Die Muskulatur wird entspannt. 

Ablauf der Ganzkörpermassage

Eine schöne Atmosphäre und wohlriechende Öle sind für den Ablauf einer Ganzkörpermassage unverzichtbar. Sie tragen zur Entspannung und dem Wohlbefinden bei. Eine angenehme Raumtemperatur und ausreichend frische Luft begünstigen die Entspannung ebenfalls. Leise Entspannungsmusik, sanfte Meeresbrandung oder Vogelgezwitscher können ein Übriges dazu tun.

Die Ganzkörpermassage beginnt am Rücken. Der Klient wird auf der Massageliege in einer ihm angenehmen Position in Bauchlage gelagert. Dazu können auf Wunsch Hilfsmittel, z. B. eine Nackenrolle unter den Fußgelenken oder ein zusammengelegtes Handtuch unter der Stirn benutzt werden.

Nun wird das vorgewärmete Massageöl mit den Händen, zunächst in zarten streichenden Bewegungen, auf dem Rücken verteilt. Die anschließend zur Anwendung kommenden Griffe der Massage können unterschiedlich sein. Das Streichen, Kneten, Drücken, Klopfen, Reiben und Vibrieren sind verschiedene Basistechniken der klassischen Massage.

Eine Ganzkörpermassage mit der Vielfalt ihrer Griff-Techniken ist eine Bereicherung für das Empfinden. 

In der Regel werden diese Griffe kombiniert und fließend von einem Körperteil zum nächsten angewandt. So entsteht eine wohltuende Ganzkörpermassage. Sie lockert verspannte Muskeln und lässt die Atmung tiefer werden.

Die positive Wirkung auf das zentrale Nervensystem löst sofortiges Wohlbefinden aus. Die abschließenden Kopf-, Nacken-, und Fußmassagen machen die Entspannung perfekt.

Hinweis: Die Ganzkörpermassage erstreckt sich auf

  • Rücken
  • Beine hinten
  • Beine vorne
  • Arme, Hände
  • Bauch
  • Kopf, Gesicht (bei 90 Minuten)
  • Füße

Der Intimbereich bleibt während der Massage die ganze Zeit bedeckt. siehe unter Hinweise zu Wellness-Massagen

Was bewirkt eine Ganzkörpermassage?

  • Eine Ganzkörpermassage bietet Erholung von Stress und Anspannung.
  • Sie bewirkt eine allgemeine Entspannung der Muskulatur und des gesamten Körpers, sie fördert die Durchblutung und  kann Muskelverspannungen lösen.
  • Puls und Blutdruck werden gesenkt.
  • Stresshormone werden abgebaut und der Mensch kommt schnell in einen heilsamen und wohltuenden Ruhe- und Erholungszustand.



Teilkörpermassagen, Rückenmassagen

Für Menschen mit weniger Zeit oder als ideale Auszeit für zwischendurch kann auch schon eine Teilkörpermassage einen großen Wohlfühleffekt erzielen. Bei einer Teilkörpermassage wird meist der Rücken oder die gesamte Körperrückseite massiert. Es können auf Wunsch jedoch auch andere Körperregionen, wie Beine und Füße oder Arme und Hände, oder Nacken, Kopf und Gesicht massiert werden. Wie bei der Ganzkörpermassage werden auch hier die klassischen Massagefriffe angewandt.

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Ruhe & Klang

Ingrid Kirchherr

Joseph-Lanner-Str. 17
74078 Heilbronn

Tel: 07066 - 91 12 09

 

Kontakt

 

Öffnungszeiten

Mi, Do, und Fr

INFOBRIEF

Hier bestellen oder abbestellen!

Aktuelles

Klingendes Dezember-Angebot

Jetzt schon anmelden: Frühjahrs-Kurse

Mobile Angebote

Beispiele sehen sie hier:

"Klangerlebnisstunden" für Kinder oder  "Kraft der Klängefür Erwachsene.

Ruhe & Klang zu Gast bei swr1

Meine Empfehlung