Mitarbeiter - Gesundheitsförderung

Mitarbeitergesundheit mit Unterstützung des Finanzamtes - auch in Ihrem Betrieb möglich!

 

Seit 2008 können Betriebe jedem Arbeitnehmer pro Jahr 500 Euro steuer- und sozialabgabenfrei für gesundheitsfördernde Maßnahmen zuwenden. Dies kann in Form von innerbetrieblichen Maßnahmen geschehen oder auch in Form von Barzuschüssen für externe Maßnahmen nach Feierabend, wie z.B. Massagen oder Entspannungstraining

 

Auch für Betriebe bietet die Vorschrift einen Vorteil. Bislang musste der Arbeitgeber dem Finanzamt oder Lohnsteueraußenprüfer immer nachweisen, dass gesundheitsfördernde Maßnahmen wie etwa die Rückenmassage bei Dauerbeschäftigung am Bildschirm im ganz überwiegend betrieblichen Interesse stehen. Nur dann fiel keine Lohnsteuer an. Jetzt reicht es völlig aus, wenn es sich um eine generelle Maßnahme zur Gesundheitsförderung handelt.

 

Begünstigt durch die Gesetzesänderung sind nicht nur normale Arbeitnehmer. Auch Teilzeitangestellte, 400-Euro-Jobber und sogar Gesellschafter-Geschäftsführer kommen in den Genuss der Steuerfreiheit für Massage und andere Angebote. Die Unterstützung von jährlich 500 Euro wird nicht auf die monatliche Freigrenze von 44 Euro für Sachzuwendungen angerechnet.

 

Diese Informationen stammen aus einer Pressemitteilung der Fa. Ebner, Stolz & Partner aus dem Jahre 2008.

Lesen sie hier das gesamte Dokument:

Gesunde und damit leistungsfähige Mitarbeiter sind das größte Potenzial jedes Unternehmens.

 

Erschöpft, ausgebrannt, lustlos: Deutsche Arbeitnehmer fehlen immer häufiger wegen psychischer Krankheiten im Job – die Zahl der Fehltage ist in den vergangenen Jahren steil nach oben geschossen.

Überlastung durch Multitasking-Aufgaben, ständiger Erreichbarkeit (oft sogar an Wochenenden und im Urlaub), Überforderung und Druck führen immer öfter zu starken gesundheitlichen Problemen.

Nach einer Statistik stieg die Zahl der Fehltage wegen psychischer Erkrankungen seit dem Jahr 2000 um 75 Prozent.

Psychische Diagnosen waren der Grund für jeden sechsten Kranktag, hieß es weiter. Während der allgemeine Krankenstand 2012 nur um 1,4 Prozent zugenommen habe, seien die Krankschreibungen aufgrund psychischer Erkrankungen um 5,7 Prozent angestiegen.

Lassen Sie es bei Ihren Mitarbeitern nicht soweit kommen

Ruhe & Klang bietet Ihnen maßgeschneiderte Angebote für Ihren Betrieb und für Ihre Mitarbeitergesundheitsförderung.

 

Dies können z.B. Kurse für Entspannungstraining sein, die entweder bei Ihnen im Hause oder in meinen Räumen stattfinden.

Oder Sie geben After-Work-Massagegutscheine an Ihre Mitarbeiter aus, die diese dann nach Feierabend bei Ruhe & Klang einlösen können.

 

 

Egal wofür sie sich entscheiden, gesunde, gut gelaunte und leistungsfähige Mitarbeiter werden es Ihnen danken!

Kontakt

Ruhe & Klang

Ingrid Kirchherr

Joseph-Lanner-Str. 17
74078 Heilbronn

Tel: 07066 - 91 12 09

 

Kontakt

 

Öffnungszeiten

Mi, Do, und Fr

INFOBRIEF

Hier bestellen oder abbestellen!

Aktuelles

Klingendes Dezember-Angebot

Jetzt schon anmelden: Frühjahrs-Kurse

Mobile Angebote

Beispiele sehen sie hier:

"Klangerlebnisstunden" für Kinder oder  "Kraft der Klängefür Erwachsene.

Ruhe & Klang zu Gast bei swr1

Meine Empfehlung